Heinz-Westphal-Preis

Vielfalt in der ehrenamtlichen Jugendarbeit

Die Preisträger_innen des Jahres 2007

Erster Preis

"Sprachstube Deutsch" - casablanca gGmbH - Berlin

14 Jugendliche, zweisprachige Migrantinnen und Migranten (Herkunftssprachen: Türkisch, Arabisch, Polnisch etc.) engagieren sich als ehrenamtliche Sprachförderer für Kinder in 20 Familien im Berliner Bezirk Wedding. Sie besuchen die Familien wöchentlich, machen mit den Kindern zwischen 3 und 6 Jahren Sprachübungen und informieren die Eltern z.B. über Sprachkurse und Erziehungsberatungen. Das Projekt setzt auf die Entwicklung und Stärkung der lokal vorhanden Kompetenzen der Bewohner des Bezirks.

Zweiter Preis

"Café Cremetörtchen" - Jung trifft Alt Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Hünxe-Drevenack

Café Cremetörtchen, Jung trifft Alt!! Dabei handelt es sich um ein Begegnungscafé der Generationen. Jugendliche bitten ältere Menschen ins Café. Sie bereiten diese Treffen selber vor, gestalten ein Programm und bauen so Vorurteile zwischen den Generationen ab.

Dritter Preis

"Young Women´s Coaching", BDKJ im Bistum Mainz

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Mainz macht junge Frauen und Mädchen fit für das Ehrenamt. Beim "Young Women`s Coaching" lernen die Teilnehmerinnen alles, was es braucht, um Jugendgruppen und ehrenamtliche Projekte zu leiten.

Sonderpreis

Jugendparlament Plauen

Das Jugendparlament Plauen (JUPP) befasst sich ehrenamtlich mit den Themen Bildung, Sport, Kultur sowie Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und gibt somit den Jugendlichen eine Stimme, die ihrer Stadt nicht den Rücken kehren wollen.

Erstmalig vergibt die Stiftung "Jugend macht Demokratie" des Deutschen Bundesjugendrings einen Sonderpreis. Sie prämiert damit besondere ehrenamtliche Aktivitäten junger Menschen im Bereich Demokratieförderung.

Ehrenpreis

Jugendfeuerwehren Hollenstedt und Moisburg

Die Jugendfeuerwehren aus Hollenstedt und Moisburg haben mit großem Einsatz dafür gesorgt, dass sich Wassertiere in den Bächen ihrer Heimatstädte wieder zu Hause fühlen.

RocksDoch-Gemeinsam gegen Rechts

Gegen Rechts kämpfen auch drei junge Frauen aus dem Landkreis Ludwigslust: Mit ihrer Konzertreihe „RocksDoch – gemeinsam gegen Rechts“ setzten sie auf Gitarrensounds gegen braune Einfalt.