Heinz-Westphal-Preis

H|W|P - Die Dokumentation

160 Projekte Anzeige 31 bis 40

DPSG Diözesanverband Münster

1932 wurde der Diözesanverband Münster der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) gegründet. Im vergangenen Jahr, 80 Jahre später, konnten wir dieses beachtliche Jubiläum feiern. 80 Jahre Gruppenarbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Stämmen, unzählige Lager und Fahrten. Dieses Jubiläum nahmen wir zum Anlass, den Blick bewusst nach vorne, in die Zukunft, zu richten. Wir können wir neue Impulse in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bringen? Wie können wir ehrenamtliche Leiterinnen und Leiter motivieren, neue Dinge zu wagen und auch mal Ungewöhnliches zu denken? Diese Fragen haben wir beantwortet: Im Rahmen unseres Leiterkongresses „Sonderbar 2012” konnten wir Ende September 2012 rund 300 Leiterinnen und Leitern ein ganzes Paket an neuen Ideen und Anregungen für die Gruppenstunden an die Hand geben. Getreu dem Motto der DPSG „learning by doing” konnten die Ehrenamtlichen sich selbst, sowie alte und neue Konzepte in der Kinder- und Jugendarbeit ausprobieren.

Kategorie:
Jugendverband / Jugendring
Web:
http://www.dpsg-muenster.de
mehr »

DPSG St. Dionysius Elsen

Unsere Idee „Rent a Pfadi” entstand aus einer Aufgabe, die wir im Rahmen der 72 Stunden-Aktion „Uns schickt der Himmel” bewerkstelligen mussten. In nur 72 Stunden mussten wir ein „Fest der Generationen” auf die Beine stellen. Dies ist uns auch gut gelungen. Aufgrund zahlreicher Spenden konnten wir Besuchern kostenlos Grillwürste, Folienkartoffeln, Stockbrot und Getränke anbieten. Wer für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Ostdeutschland spenden wollte, konnte dies ebenfalls tun und erhielt dann ein Los, mit dem man die Teilnahme an einer unserer Gruppenstunden oder eine Stunde Arbeitseinsatz gewinnen konnte. Dies lief unter dem Motto „Sie spenden das Geld und wir die Zeit”. In nur drei Stunden kamen so 320 Euro zusammen. Diejenigen, die unsere Arbeitszeit „gewonnen” hatten, nahmen dies auch tatsächlich in Anspruch und sind so begeistert von der Idee, dass sie nun immer wieder auf uns zurückkommen möchten. Also werden wir „Rent a Pfadi” in unser festes Programm aufnehmen.

Kategorie:
Jugendverband / Jugendring
Web:
http://www.dpsg-elsen.de/
mehr »

DPSG Stamm Bardenberg

Als Projekt hat unser Stamm dieses Jahr im Rahmen der bundesweiten 72 Stunden-Aktion 2013 des BDKJ eine Instandsetzung und Verschönerung des öffentlichen Spielplatzes in Bardenberg-Pley durchgeführt. Mit vielen Vorarbeiten  haben wir dafür gesorgt, dass das neue Spielgerüst „Robert” aufgebaut werden konnte. Ziel des Projektes war es, nicht nur das Gerüst innerhalb der Frist von 72 Stunden zu errichten, sondern auch die Kosten des neuen Spielgerüstes in Höhe von etwa 4.500 Euro zur Verfügung zu stellen. Auf Wunsch unserer Jugendstufen wurde nach Beendigung unseres Projektes mit dem gesammelten Überschuss das ambulante Kinderhospizdienst Sonnenblume in Aachen unterstützt.

Kategorie:
Jugendverband / Jugendring
Web:
http://www.72stundenaktion.pfadfinder-bardenberg.de
mehr »

EUROPARC Deutschland e.V.

Kinder und Jugendliche, die sich als „Junior Ranger” für die Natur vor ihrer Haustür – in dem Nationalpark, dem Naturpark oder dem Biosphärenreservat vor Ort – stark machen, begeistern andere Kinder und Jugendliche für die Nationalen Naturlandschaften: Erfahrene „Junior Ranger” bieten für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen sowie deren Familien Führungen durch „ihre” nationale Naturlandschaft an. Die älteren „Junior Ranger” übernehmen allmählich Aufgaben, die sie als „Freiwillige in Parks”, also als erwachsene Freiwillige, übernehmen können, wenn sie aus dem Junior-Ranger-Programm (JRP) herausgewachsen sind.

Kategorie:
sonstige
Web:
http://www.europarc-deutschland.de
mehr »

Ev. Jugend Bad Windsheim

Kirche bedeutet Leben und Gemeinschaft: Wir wollen eine Kirche von Jugendlichen für Jugendliche. In Zeiten von sich vergrößernden Einheiten (bis zu sechs Kirchengemeinden pro Pfarrer) kooperieren wir, um ein Gemeinschaftserlebnis für junge evangelische Christen - als Konfis und Mitarbeiter - und Hauptamtliche zu ermöglichen. So entstand bereits vor einigen Jahren die Idee, eine gemeinsame Konfirmandenfreizeit zu organisieren — das Konfi-Camp. Seit 2012 fahren nahezu alle Kirchengemeinden und deren Verantwortliche für Konfi- und Jugendarbeit (in der Regel Pfarrer_innen) mit circa 150 Konfirmanden_innen und circa 40 jugendlichen Helfern ab 16 Jahren einmal im Jahr in die Rhön, in die Jugendbildungsstätte Wasserkuppe. Die Vorbereitung vollzieht sich im Wesentlichen im Rahmen eines gemeinsamen Mitarbeiterwochenendes sowie von Schulungen, die künftig mit dem Erwerb der Jugendleitercard abschließen sollen. Die Durchführung findet in den letzten Tagen der bayrischen Sommerferien statt. Im Jahr 2012 war das vom 5. bis zum 8. September 2012.

Kategorie:
Jugendverband / Jugendring
Web:
http://www.ej-badwindsheim.de
mehr »

Evangelische Jugend St. Liborius Bremervörde

Seit gut einem Jahr veranstalten wir bei uns in der Evangelischen Jugend St. Liborius Bremervörde einmal im Monat im Wechsel die Veranstaltungen „Cook & Pray” und „Brunch & Pray” . Bei „Cook & Pray” treffen wir uns an einem Sonntagmorgen gemeinsam in der Liborius-Kirche in Bremervörde, feiern mit der Gemeinde den Gottesdienst und gehen anschließend ins Gemeindehaus, wo wir gemeinsam kochen und lecker essen. Wer nicht am Gottesdienst teilnehmen möchte, kann auch danach zu uns stoßen und sich nur an Kochen und Essen beteiligen. Bei „Brunch & Pray” treffen wir uns alle Samstagvormittag im Gemeindehaus. Ein kleines, wechselndes Team der etwas Älteren hat das Essen schon weitestgehend vorbereitet. Wir brunchen zunächst gemeinsam bei einem vielfältigen Buffet, singen und es gibt von einem der vorbereitenden Jugendlichen einen Input zu einem Thema. Danach wird jeweils meist noch länger verweilt, gemeinsam gespielt, gesungen und sich ausgetauscht – und das nicht nur zum Thema Glaube.

Kategorie:
Jugendorganisation/Jugendnetzwerk
Web:
http://www.heaven-live.de
mehr »

Experiment e.V.

Das „Kulturentdecker”-Stipendium des Vereins Experiment e.V. richtet sich an Haupt- und Förderschulen in ganz Deutschland, da Schüler dieser Schulformen bei interkulturellen Austauschprogrammen stark unterrepräsentiert sind (weniger als ein Prozent). Gefördert wird ein zwei- bis dreiwöchiger Aufenthalt in Irland, bei dem Schülergruppen von sechs bis acht Personen in Gastfamilien wohnen und einen sozialen Dienst absolvieren. Bisher wird das Stipendium aus dem eigenen Stipendienfonds von Experiment e.V., Deutschlands ältester gemeinnütziger Organisation für internationalen Austausch, finanziert. Die Schüler nehmen vor Abreise an einem eintägigen verpflichtenden Seminar teil, das sie auf ihre Zeit im Ausland vorbereitet. Begleitet werden die Schüler von zwei Gruppenleitern (Lehrer der Schule und einem geschulte Ehrenamtlichen von Experiment e.V.). Nach ihrer Rückkehr werden auf einem verpflichtenden Nachbereitungsseminar die Erfahrungen aufgearbeitet und die neu erworbenen interkulturellen Kompetenzen gefestigt.

Kategorie:
sonstige
Web:
http://www.experiment-ev.de
mehr »